Sprechstunden

Bitte beachten Sie:
Um Ihnen unnötige Wartezeiten zu ersparen, arbeiten wir konsequent nach dem Bestellsystem.
Bitte vereinbaren Sie in jedem Fall einen Termin, bei akuter Erkrankung gerne auch am selben Tag.

Termine die zwar wichtig aber nicht dringend sind (z.B. Vorsorgeuntersuchungen, Abklärung eines Herzgeräusches bei ansonsten völlig gesundem Kind, geplante Therapiekontrollen etc), sollten Sie unbedingt frühzeitig vereinbaren - d.h. mehrere Wochen im voraus.

Wenn Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, so sagen Sie bitte umgehend telefonisch ab, notfalls auch kurzfristig.

Bitte haben Sie Verständnis: In der Kinderheilkunde und Jugendmedizin kann es manchmal zu unvorhergesehenen Wartezeiten kommen, wenn z.B. im Rahmen einer Grippewelle die Praxis "überrannt" wird.

Bitte haben Sie auch hierfür Verständnis:
Um unseren Patienten eine optimale Betreuung zu bieten, können wir leider nur sehr beschränkt neue hausärztliche Patienten aufnehmen.



Was tun in dringenden Fällen außerhalb der Sprechstundenzeit?

Falls unsere Praxis nicht besetzt ist, teilt Ihnen der Anrufbeantworter mit, wie Sie weitere Hilfe erhalten können.
Alternativ sollten Sie sich bitte außerhalb der Sprechzeiten bevorzugt an den kinder- und jugendärztlichen Bereitschaftsdienst für Würzburg und Umgebung wenden.

Eine der Kinderkliniken sollten Sie nur dann aufsuchen, wenn ohnehin abzusehen ist, dass das Kind stationär aufgenommen werden muss.

Bitte beachten Sie, dass in der Ärztlichen Bereitschaftspraxis in der Theresienklinik kein Kinder- und Jugendarzt Dienst tut.


Münchhausen?